Präzise und praxistaugliche Definition erfolgskritischer Kompetenzen

Ein professionelles und fundiertes Kompetenz-Management ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die operative und strategische Personalarbeit, die Rekrutierung sowie die Führung von Mitarbeitenden und die nachhaltige Organisationsentwicklung. Die zuverlässige Bestimmung, Beurteilung und Weiterentwicklung der erfolgskritischen Schlüsselkompetenzen von Mitarbeitenden ermöglicht Unternehmen nicht nur die zielgerichtete Auswahl und Weiterentwicklung von Schlüsselpersonen, sondern auch eine einheitliche strategische Ausrichtung der Organisation auf aktuelle und künftige Herausforderungen.

Ein organisationsweites Kompetenzmodell, das diese Schlüsselkompetenzen strukturiert und praxistauglich abbildet, ist das Herzstück eines effektiven und effizienten, integrierten Human Resource Management. In der Rekrutierung ermöglicht es präzise Ausschreibungen und kompetenzbasierte Auswahlprozesse und erhöht damit die Passung zwischen Personen und Aufgaben. In der Personalentwicklung bietet es einen Orientierungsrahmen für die Ausrichtung der Massnahmen am tatsächlichen Bedarf der Mitarbeitenden sowie des Unternehmens. Darüber hinaus dient es als Kommunikationsmittel, das mit einem einheitlichen Wording die Verdeutlichung der Unternehmensstrategie nach innen wie nach aussen fördert.

Möchten Sie ein auf Ihre Unternehmensstrategie sowie die erfolgskritischen Herausforderungen passendes Kompetenzmodell einführen oder ihr bestehendes überprüfen? In einem systematischen Prozess unterstützen wir sie dabei, ein Kompetenzmodell für Ihre Organisation zu entwickeln, das die relevanten Schlüsselkompetenzen stufen- und anforderungsgerecht abbildet und in prägnanter, präziser und praxisnaher Sprache erfassbar macht. Wir begleiten Sie bei allen Schritten von der Festlegung der Zielsetzung, der systematischen Identifikation und trennscharfen Formulierung von relevanten Kompetenzen bis hin zur Anpassung Ihrer HRM-Prozesse und Instrumente an das Kompetenzmodell. Dabei orientieren wir uns konsequent an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Best-Practices aus der Unternehmenspraxis, um ein optimales und nachhaltiges Ergebnis zu gewährleisten.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne bei der Erstellung massgeschneiderter, aussagekräftiger und auf Ihre HRM-Prozesse ausgerichteter Anforderungsprofile für spezifische Positionen und Funktionen. Ausgehend von einer strukturierten Anforderungsanalyse, etwa in Form von Workshops mit Ihrem HR-Personal und Ihren Führungskräften, erarbeiten wir mit Ihnen trennscharfe, verhaltensbasierte und realitätsnahe Anforderungen an aktuelle und künftige Stelleninhaberinnen und -inhaber, die über „dynamisch, kreativ, teamfähig“ hinausgehen und einen reellen Mehrwert für ihre operative und strategische Personalarbeit schaffen.

Ihre Ansprechpartner