Gradient

Selbst- und Mitarbeiterführung

Das Umfeld in unserer modernen Arbeitswelt verändert sich laufend und immer rascher. Die Verantwortungsbereiche und Anforderungen von Führungskräften haben sich gewandelt und nehmen stetig zu. Eine wirkungsvolle Führung des operativen Geschäfts, die effektive Organisation der eigenen Person sowie das Führen von Mitarbeitenden werden zu persönlichen Erfolgsfaktoren.
 
Wir unterstützen Sie im Verständnis Ihrer eigenen Rolle innerhalb der Organisation und der effektiven Kommunikation im Führungsalltag. Die Wechselwirkung zwischen den einzelnen Führungsaspekten haben einen relevanten Einfluss auf Ihren Erfolg. 
 
Führungskräfte erweitern ihre sozialen, fachlichen und persönlichen Kompetenzen und gewinnen dadurch einen motivierenden und überzeugenden Führungsstil.

3-Tages Führungstraining

Als Führungskräfte stehen Sie immer wieder vor anspruchsvollen Fragestellungen und Herausforderungen. Mit unserem praxisorientierten Führungstraining erweitern Sie Ihre Führungskompetenzen und entwickeln Ihre eigene Strategie zum Erfolg.
 
Der Führungsworkshop umfasst total drei Tage über einen Zeitraum von drei Monaten, aufgeteilt in 4 Sequenzen. An den Trainingssequenzen 1 und 3 (ganzer Tag) werden die Methoden und Modelle vermittelt, welche in den Sequenzen 2 und 4 (halber Tag) für die Erarbeitung von konkreten Lösungsstrategien auf die Praxisbeispiele der Teilnehmer Anwendung finden.
September- November 2018 
Sequenz 1: Di., 11.09.18 (ganzer Tag)
Sequenz 2: Di., 25.09.18 (halber Tag)
Sequenz 3: Di., 30.10.18 (ganzer Tag)
Sequenz 4: Di., 13.11.18 (halber Tag)
 
Anmeldeschluss: 20. August 2018

Ihre Trainerin Dr. Natalia Merkulova baut auf langjährige Erfahrung und auf wissenschaftlich fundierte Tools und Methoden. Neben den aktuellen Methoden profitieren Sie von einem hohen Anteil interaktiver Sequenzen und Übungen, um die erlernten Inhalte des Workshops unmittelbar umzusetzen.


 

Praxisbewährte Methoden

Wir setzen nur betriebswirtschaftlich, 
psychologisch erprobte sowie wissenschaftlich fundierte Methoden und Tools ein.